Herzlich Willkommen im Herrenhaus Goldenbow Anno 1696

Quartier des Zaren Peter I. der Grosse

 

Gelegen zwischen den Biosphärenreservaten Schaalsee und Umgebung, der Flusslandschaft Elbe-MV und in der Metropolregion Hamburg ist das denkmalgeschützte Schloss Goldenbow mit seinem architektonisch niederländischen Einfluss und der massiven Backsteinbauweise einzigartig. Auf einem ursprünglich vorhandenen Rittersitz erbaut 1696 durch Kurt v. Lützow zählt es zu einem der ältesten Herrenhäuser in Mecklenburg.
Nach langer und schicksalhafter Geschichte ist das Gebäude Ende der 90er Jahre eingestürzt und wird seit 2009 Stück für Stück behutsam wieder aufgebaut. Es finden während der Arbeiten im Haus und angrenzenden Park Veranstaltungen und Ausstellungen statt, um diesem historischen Kleinod schon jetzt wieder Leben einzuhauchen.